Jugendreisen nach Italien – Partyurlaub an der Adriaküste

Sommerreise Italien

Die italienische Adriaküste ist berühmt für ihre langen, goldgelben Sandstrände sowie ihre kulturgeschichtlichen Attraktionen, dank denen dein Partyurlaub in Italien nicht nur Spaß, sondern ebenso kulturelle Erfahrungen mit sich bringt.

Das Adriatische Meer, im Volksmund auch die Adria genannt, ist ein länglicher Meeresstreifen zwischen Italien und der Balkanhalbinsel. Seinen Namen verdankt der Meeresabschnitt der Stadt Adria in der italienischen Provinz Rovigo. Weitere bekannte Städte und Attraktionen an der adriatischen Küste in Italien sind unter anderem Rimini, Brindisi, Venedig, Triest, Ravenna und Riccione. Die Adriaküste in Italien ist zum Teil flach und lagunenartig, zum Teil gebirgig und felsig. Doch gerade diese Kontraste machen diesen Meeresabschnitt zu etwas ganz Besonderem. Das Klima vor Ort ist sehr warm, sonnig, regenarm sowie trocken. Im Sommer herrschen Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C bei einer Wassertemperatur von ca. 24 °C. Damit ist die italienische Adriaküste der beste Ort für Badefreunde, Sommerkinder und Sonnenanbeter.

Mehr erfahren…

„Sehr Gut!“

Aus über 750 Kundenbewertungen (seit Anmeldung) von Eltern und Reisenden ergibt sich unsere Bestnote

Betreuung und Elterninformation
Betreuung / Elterninformation

Zuverlässig & kompetent - Bei uns seid ihr in besten Händen


Rimini oder Riccione – Ihr habt die Wahl

Italien Karte mit den Ziel Destinations für die FUN Jugendreisen

Rimini

Rimini ist ein berühmter Badeort an der italienischen Adriaküste. Die kilometerlangen Sandstrände ziehen jährlich über tausende von Touristen an und sind der Ort für gemütliches Sonnenbaden sowie ausgefallene Strandpartys. Doch nicht nur in puncto Sonne, Strand und Feiern hat Rimini einiges zu bieten. Auch im Bereich Kultur ist die Stadt einen Besuch wert. Das historische Zentrum ist sehr alt und stammt aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. Beliebte Attraktionen und eindrucksvolle sowie geschichtsträchtige Bauten sind unter anderem die Ponte di Tiberio, der Tempio Malatesta, der Augustusbogen und die Fontana della Pigna. Aus der Neuzeit, aber nicht weniger sehenswert, stammt der Freizeitpark Italia in Miniatura, ein kunstvoller Miniaturpark, welcher alle wichtigen Bauwerke Europas auf 85.000 m² vereint.

zu den Rimini - Angeboten

Riccione

Riccione ist ein Bade- und Urlaubsort an der italienischen Adriaküste in der Provinz Rimini. Bekannt ist der Ort sowohl für seinen 6 Kilometer langen Sandstrand als auch für seine historische Innenstadt. Sehenswürdigkeiten im Ortsinneren sind unter anderem die Agolanten Burg, der Palazzo del Turismo und die vielen Jugendstilvillen wie die Villa Mussolini oder die Villa Franceschi. Eine besondere Attraktion stellt der 100.000 m² große Wasserpark Aquafan dar, der größte Wasserpark Europas. Insgesamt ergeben seine Wasserrutschen eine Gesamtlänge von über 3 Kilometern. Besonders beliebt sind die Modelle Speedriul und Extreme River.

zu den Riccione - Angeboten

Welcome to Italy

Jugendreisen nach Italien

Italien ist neben Frankreich und Spanien eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Kein Wunder, denn das Land im Süden Europas beeindruckt mit seinem sonnigen und milden Wetter, seinen historischen Kulturbauten sowie seiner ausgelassenen Stimmung. Darüber hinaus hat Italien mit Pizza, Pasta und zahlreichen Eiskreationen eine besondere Kulinarik zu bieten. Das italienische Eis gilt als eines der besten in der gesamten Welt. Buche jetzt bei fun-jugendreisen.de deinen Partyurlaub in Italien und lasse dich auch von der einzigartigen Atmosphäre sowie den schmackhaften Köstlichkeiten der italienischen Adriaküste begeistern. Vor Ort erlebst du einmalige Erfahrungen und lernst viele neue Leute kennen, sodass dein Sommerurlaub unvergessen bleibt.


Ausflugstipps

Die Adriaküste Italiens steckt voller Überraschungen und Attraktionen. Die Liste von möglichen Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten ist lang und die Auswahl scheint endlos. In deinem Partyurlaub in Italien bieten wir dir daher nicht nur Feiern in Diskotheken sowie entspannte Sonnenstunden am Strand an, sondern ebenso Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Erlebnisparks. Im Folgenden stellen wir dir die wichtigsten Ausflugtipps vor, damit du selbst entscheiden kannst wie du deinen Sommerurlaub an der italienischen Adriaküste gestalten möchtest.



Italien Jugendreisen Delfine und Wale beobachten

Delfine und Wale beobachten

Die Adriaküste ist einer der Hotspots in Europa, wenn es um das Thema whale watching geht. Die quirligen Säugetiere tummeln sich zu Hauf an dem italienischen Küstenabschnitt und können mit dem Boot hinaus aufs Meer bereits nach kurzer Zeit ausgemacht werden. Diese Erfahrung ist einzigartig und stellt für viele Menschen ein spannendes Abenteuer zum sonst so tristen Alltag dar. Es macht außergewöhnlich viel Spaß nach den Tümmlern oder Rundkopfdelphinen auf den Grund zu gehen und die türkisblaue Meeresoberfläche nach ihnen abzusuchen. Bei jeder Sichtung fühlt man sich den faszinierenden Meeresbewohnen einen Schritt näher, ebenso wie der einheimischen Meereswelt vor Ort. Sehe zu wie die Delfine und Wale durchs Wasser gleiten und halte während dessen deine Kamera bereit. Mit etwas Glück bekommst du die flinken Schwimmer vor die Linse und hast eine einmalige Erinnerung für dein Fotoalbum.

Sommerreise in Italien den Ponte de tiberio besuchen

Ponte de tiberio

Die Ponte di Tiberio, auch als Ponte d’Augusto bekannt, ist eine eindrucksvolle Römerbrücke aus der Zeit des Kaisers Tiberius. Die Brücke ist heute noch in Betrieb und führt über den 7 Kilometer langen Fluss Marecchia, welcher mit seinem altertümlichen Namen Ariminus der Stadt Rimini ihren Namen gab. Der Brückenbau begann im Jahre 14 n. Chr. zu Zeiten des Kaiser Augustus und wurde im Jahre 21 n. Chr. unter der Herrschaft Tiberius vollendet. Die Brücke besteht aus insgesamt fünf Bögen sowie fünf massiven Stützpfeilern. Die Ponte di Tiberio diente als Vorbild der Green’s Bridge in Kilkenny in Irland, welche von dem Brückenbauer George Smith errichtet wurde.

Arch of augustus auf deiner Jugendreise nach Italien

Arch of augustus

Der Augustusbogen ist ein Ehrenbogen, der zu Zeiten des Kaiser Augustus im Jahre 27. v. Chr. errichtet wurde. Das römische Baudenkmal ist eines der Wahrzeichen der Stadt Rimini und darf in keiner Stadtbesichtigung fehlen. Insgesamt ist der Bogen knapp 10 Meter hoch und ca. 4 Meter tief. Besonders hervorzuheben ist sein gut erhaltener Zustand, welcher zahlreiche Schlüsse auf die damalige Zeit und die einstige Architektur zulässt. Die zahlreichen Ornamente, die Dekore sowie Kapitelle repräsentieren den Reichtum zu Augustus Zeiten sowie die frühaugusteische Bauornamentik.


Italia in Mininatura auf der deiner Jugendreise

Italia in Mininatura

Italia in Miniatura ist ein beeindruckender Freizeit- sowie Erlebnispark, in dem auf 85.000 m² alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten Europas sowie Italiens in Miniaturform vertreten sind. Insgesamt beherbergt der Vergnügungspark 273 Miniaturen, die auf einer stiefelähnlichen Fläche im Maßstab 1:25 und 1:50 angeordnet sind. Doch nicht nur berühmte Sehenswürdigkeiten wie den Reichstag aus Berlin, den Eiffelturm aus Paris oder das Kolosseum aus Rom hat der Park zu bieten. Auf dem Gelände befinden sich außerdem eine Einschienenbahn, eine Wildwasserbahn, ein Papageienpark sowie ein Wissenschaftspark für Kinder.

San Marino in Italien

San Marino

San Marino ist eine Enklave an der italienischen Adriaküste und gilt als die älteste Republik der Welt. Ihre Gründung geht auf den heiligen Marinus und das Jahr 301 n. Chr. zurück. Mit einer Fläche von ca. 60 km² zählt San Marino außerdem zu den kleinsten Staaten der Erde. Die Hauptstadt heißt ebenfalls San Marino. Insgesamt bewohnen ca. 32.000 Einwohner den Zwergenstaat, welche alle Italienisch sowie mindestens eine weitere Fremdsprache beherrschen. San Marino ist bekannt als eines der reichsten Länder weltweit und bietet trotz seiner kleinen Größe eine Fülle an Sehenswürdigkeiten: die Burg Guaita, die Basilika San Marino, den Felskamm und Welterbe Monte Titano, die Burg De La Fratta sowie den Bergturm Montale.




Jugendreisen Italien Freizeitaktivitäten

Freizeitaktivitäten

Die italienische Adriaküste ist ein Paradies für Freizeitbeschäftigungen, sodass in deinem Partyurlaub in Italien garantiert keine Langeweile aufkommt. Besonders beliebt sind die kilometerlangen Sandstrände, welche feinen, weichen Goldsand sowie zahlreiche Sonnenstunden für dich bereithalten. Ebenso verführerisch ist das türkisblaue sowie warme Meereswasser, in welchem du schnorcheln oder schwimmen kannst. Darüber hinaus bieten die kleinen und romantischen Städte verschiedene Sehenswürdigkeiten sowie gemütliche Flaniermeilen, auf denen du dir problemlos die Zeit vertreiben kannst. Auch die unzähligen Restaurants und Eisdielen bieten Abwechslung und Freizeitspaß. Ein Besuch in einem Eiscafé gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Nachmittags, damit du bis zum Schluss deines Partyurlaubs in Italien auch alle Eissorten durchprobiert hast. Die verschieden Clubs, Bars und Diskotheken runden das ausgefallene Freizeitprogramm ab, sodass deine Sommerferien alles andere als einseitig oder langweilig sind.


Das erwartet euch in eurem Partyurlaub in Italien

Partyurlaub in Italien
Party in Italien
Erholsame Strände in Italien

Sonne, Strand und ausgefallene Clubs

Mit einem Partyurlaub in Italien hast du dich für das richtige Urlaubsmodell entscheiden, wenn du Sonne, Strand, Party und eindrucksvolle Kulturdenkmäler unter einen Hut bringen willst. Genieße die vielen Sonnenstunden am Strand, feiere ausgelassen in den Clubs von Rimini und lausche der Musik zahlreicher angesagter DJs. Erlebe Lasershows, Schaumpartys oder abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme in Freizeitparks, sodass du am Ende des Sommers deinen Freunden sowie Familienmitgliedern einiges zu berichten hast. Die italienische Küche ist das Sahnehäubchen obendrauf, sodass du das Land mit all seinen Bräuchen, Traditionen sowie Stimmungen kennenlernst. Tauche ein in eine Welt aus Pizza, Pasta, Strandpartys sowie römischen Bauten und lasse dich von der Atmosphäre vor Ort verzaubern. Während deines Partyurlaubs in Italien musst du dich um nichts kümmern, denn wir von FUN-Jugendreisen übernehmen die ganze Organisation und stehen dir bei kleinen sowie großen Problemen beratend zur Seite. Auf diese Weise kannst du dich voll und ganz auf deine Erlebnisse und den Ferienspaß konzentrieren – für ein intensives und sorgloses Urlaubsabenteuer.



Ihr wollt nicht nur euren Sommerurlaub in Italien verbringen? Dann kommt mit uns in den Skiurlaub Bormio


Keine Jugendreise nach Italien - Winterreise nach Bormio

Du bist fasziniert von Italien, seiner Tradition sowie der italienischen Küche? Dann fahre mit FUN-Jugendreisen nicht nur in den Sommer-, sondern auch in den Winterurlaub. Wir bieten nicht nur Partyurlaube in Italien im Sommer an, sondern ebenso in der kalten Jahreszeit, da unserer Ansicht nach das ganze Jahr über gefeiert werden kann. Genieße die schneebedeckten Berge und die atemberaubenden Höhenmeter der Alpen und vollziehe eindrucksvolle Stunts oder Manöver mit deinen Skiern beziehungsweise deinem Snowboard. Darüber hinaus kannst du beim Après-Ski deine Feierlaune ausleben und viele neue Leute kennenlernen.

Unsere Skiurlaube in Bormio sind eine willkommene Möglichkeit auch im Winter zu feiern sowie aktiv zu sein und nicht auf der heimischen Couch vor dem Fernseher zu versinken. Bormio ist eine Gemeinde in Norditalien und vor allem für ihr Wintersportangebot und ihr Thermalzentrum bekannt. Insgesamt verfügt das Skigebiet vor Ort über 50 Kilometer Skipisten, von denen die längste knapp 6 Kilometer lang ist. Buche jetzt unseren Partyurlaub in Bormio und schon bald kannst du diese selbst herunterdüsen und die Partyszene des italienischen Skiortes mit eigenen Augen erleben.

zum Winterangebot in Bormio