Cala Ratjada — ENTSPANNTE TAGE – WILDE NÄCHTE

Cala Ratjada

ENTSPANNTE TAGE – WILDE NÄCHTE

Unterkünfte für Cala Ratjada

Sortieren & Filtern

Touristensteuer: vor Ort an der Rezeption zahlbar (zwischen 1,10 EUR und 2,20 EUR pro Person und Übernachtung)

Welcome to Cala Ratjada

Cala Ratjada, auf der schönen spanischen Insel Mallorca gelegen, ist einer der Hotspots bei deutschen Partyurlaubern. Durch den perfekten Mix aus Shopping, Party und Entspannung steht es für entspannte Tage und wilde Nächte. Viele versteckte, traumhafte Buchten und glasklares, türkisfarbenes Meer – Cala Ratjada macht euren Traumurlaub perfekt!

Geografische Lage

Auf der beliebtesten Baleareninsel Mallorca gelegen, findet ihr neben El Arenal, dem Klassiker der Partyurlauber, auch das schöne Cala Ratjada (übersetzt „Rochenbucht“). Der Ort an sich liegt im Nordosten der Insel in der Region Llevant. Diese Region steht für eine hügelige, aber sehr fruchtbare Landschaft, für Felsküsten und traumhafte Badebuchten. Bis nach Palma de Mallorca und El Arenal fährt man etwa 80 km – ungefähr also eine gute Stunde mit Bus & Auto, weswegen sich ein Ausflug dorthin natürlich bestens anbietet.

Klima

Die Hauptreisezeit ist hier von Mai-Oktober. Die wärmsten und beliebtesten Monate bei deutschen Urlaubern sind aber der Juli und der August, da es hier bis zu 30°C warm wird und auch das Wasser eine angenehme Temperatur hat. Die Wassertemperatur in diesen Monaten liegt bei etwa 22-25°C – einfach perfekt für eine erfrischende Abkühlung!

Durch angenehme Winde auf der Insel, steht auch diversen Ausflügen nichts im Wege. Allerdings sollte man darauf achten auch auf den Ausflügen immer genügend Wasser zu trinken und sich regelmäßig einzucremen. So könnt ihr alle Aktivitäten in vollen Zügen genießen!

Nachtleben

Das Nachtleben Cala Ratjadas spielt sich zum Großteil am Fischerhafen ab. Hier findet ihr ein breites Angebot an Clubs, Diskotheken, Bars, Biergärten, Restaurants und Cafés. In vielen der Seitenstraßen zum Hafen verlaufend, findet ihr aber auch weitere Cocktail- und Shishabars sowie kleinere Partypubs.

Jüngere Partyurlauber bevorzugen vor allem die größeren Discos wie das Physical und das Keops, während die etwas älteren Partypeople vor allem Partypubs wie den „Bierbrunnen“ präferieren. Diese Location erinnert ein bisschen an den Mega Park in El Arenal und ist für Schlager- und Bierfans die Wolke 7. Außerdem steht Cala Ratjada insbesondere für Open-Air-Bars wie das Chocolate und Coco’s Pool.

Ganz besonders kocht die Menge aber in den drei größten Clubs: Das Physical ist das Urgestein in Cala Ratjada. Die Größe des Clubs und die Auswahl an renommierten DJs, die euch regelmäßig mit den heißesten Summerbeats verwöhnen, ist DIE Anlaufstelle für unvergessliche und wilde Nächte. Neben coolen Mottopartys gibt es hier außerdem unglaubliche Lasershows und fruchtig frische Cocktails, die eure Geschmackssinne verführen.

Ein weiterer Hotspot für alle Partygänger ist das Keops. Hier legen nicht nur DJs aus aller Welt auf, sondern man trifft auch auf internationales Publikum. Liebevoll verzierte Cocktails, das Beste aus House und Elektro und die zentrale Lage sind DIE Vorzüge dieses Clubs. Er ist mitunter einer der stylischsten Clubs in Cala Ratjada.

Allgemein steht Cala Ratjada aber nicht für Partyeskalation, sondern für entspanntes und stilvolles Feiern und ist so ein beliebtes Reiseziel bei Partygängern mit besonderen Ansprüchen.

Sehenswürdigkeiten

Neben traumhaften Buchten wie die Cala Gat (Bucht mit türkisfarbenem, glasklaren Wasser) oder der Cala Agulla Beach, bietet euch Cala Ratjada auch viele Wassersportmöglichkeiten, Heißluftballonfahrten, Fallschirmsegeln und Paragliding. Außerdem gibt es geführte Reittouren durch die schöne hügelige Landschaft, Katamaran-Touren von Bucht zu Bucht oder Bootstouren zu anderen nahe gelegenen Inseln. Für Fans von Geschwindigkeiten gibt es natürlich auch einen Jetski-Verleih.

Da Mallorca unter anderem auch für seine Drachenhöhlen bekannt ist, lohnt sich ein Ausflug nach Porto Christo – dort zu sehen gibt es eine der meist besuchtesten Drachenhöhlen und in der Nähe gelegen auch die Perlenmanufaktur Majorica in Manacor. Für Frühaufsteher bieten einige Katamaran-Anbieter auch spezielle Sunrise-Touren an, bei denen man einen einzigartigen Sonnenaufgang genießen und auch viele, in freier Wildbahn lebende, Delphine bewundern kann.

Aber auch für nicht ganz so seetüchtigen Menschen gibt es genügend Ausflugsmöglichkeiten wie Jeep-Touren, eine Fahrt nach Palma by day für Sightseeing und Shopping oder ein Besuch im Aqualand. Wer neben Cala Ratjada auch in El Arenal das Partyprogramm ausgiebig testen möchte, bucht einfach den Ausflug nach El Arenal by night.

Wer Cala Ratjada auf eigene Faust entdecken möchte, kann dieses natürlich auch gerne tun. Es gibt viele Hotspots, denen ihr unbedingt einen Besuch abstatten solltet. Eine besonders schöne Aussicht hat man bei Tag, aber auch bei Nacht, vom Leuchtturm Cala Ratjadas aus. Für junge Kunstliebhaber lohnt sich das Flanieren durch die Gärten der Villa March. Die Villa March ist eine dreistöckige, sehr imposante Villa, die über Cala Ratjada gelegen ist. Sie war der Wohnsitz des wohlhabenden Bankiers Juan March und ist heute ein kulturelles Erbe der Stiftung Bartolomé March Servera.

Geschichte

Cala Ratjada ist auch heute noch Teil der Gemeinde Capdepera. Durch den Ursprung als Hafenörtchen sind beide Orte noch heute miteinander verknüpft, weswegen die Geschichte beider Orte die Gleiche ist. Gegründet wurde Capdepera im Jahre 1300 durch den Bau einer Kirche, was vom König Jaume II angeordnet wurde. Um die Kirche herum entstand aus Gründen des Schutzes eine steinerne Mauer. Innerhalb der Mauer erbauten dann auch die Einwohner der Stadt ihre Häuser und Geschäfte, und an der Mauer an sich wurden Wachtürme errichtet, um die Stadt und die Burg des Königs vor Eindringlingen zu schützen. Noch heute ist diese Anlage gut erhalten und kann von Touristen besichtigt werden.

Während der Jahre nach der Errichtung vergrößerte sich der Ort und selbst über die Mauern hinaus siedelten sich Menschen in der fruchtbaren, hügeligen Landschaft an. Man lebte hier überwiegend vom Anbau und vom Fischfang.

Nachdem die Wirtschaft dort boomte und die Einwohnerzahl langsam immer weiter anstieg, verwandelte sich der kleine Ort immer mehr in ein beliebtes Reiseziel. Während des touristischen Booms in den 1960er bis 70er Jahren wurde es mitunter eine der wichtigsten Urlaubsregionen auf Mallorca – heute leben die meisten Menschen dort vom Tourismus, während der Betrieb von Landwirtschaft und Fischfang vermehrt immer weiter zurück geht.

Heute ist Cala Ratjada die kleine Schwester von El Arenal und beliebtes Reiseziel bei Jugendlichen, die einen entspannten aber auch erlebnisreichen Urlaub verbringen möchten.

Impressionen


Leistungen

15/8 Tage Flugreise, mit 15/8 Tagen Aufenthalt im Zielgebiet
Flug mit Condor, Eurowings oder vergleichbarer Fluggesellschaft
Individuelle Flugreisen auf Anfrage möglich
Transfer (Flughafen-Hotel-Flughafen) gegen Aufpreis buchbar
Unterkunft in gebuchter Hotelkategorie im Mehrbettzimmer oder Appartement
Doppel- und Einzelzimmer gegen geringen Aufpreis buchbar
Selbstverpflegung, Frühstück, Halbpension oder All inclusive je nach gebuchter Kategorie
24 Std. Notruf Hotline
Veranstalterhaftpflichtversicherung

Discos

Physical

Das Physical ist das Urgestein in Cala Ratjada. Die Größe des Clubs und die Auswahl an renommierten DJs, die euch regelmäßig mit den besten Summerbeats einheizen, ist DIE Anlaufstelle für unvergessliche und Wilde Nächte. Hier werdet ihr mit den feinsten Sounds aus Hip Hop, Charts und Electro beschallt. Außerdem kommen regelmäßig Gast DJs wie Teddy-o oder X-Fest zum Auflegen vorbei. Mit einem leckeren Longdrink in der Hand könnt ihr hier die riesige Tanzfläche rocken oder mit euren Freunden die 2 Meter hohe Tanzplattform übernehmen. In Ruhe flirten, quatschen und durchatmen könnt ihr im offenen Außenberiech der Disco.


Keops

Ein weiterer Hotspot für alle Partygänger ist das Keops. In der Location im Kleopatra-Style legen nicht nur DJs aus aller Welt auf, sondern man trifft auch auf internationales Publikum. Eine aufwendig installierte Licht- und Lasershow sorgt für den zusätzlichen Kick auf dem Dancefloor. Der zentral gelegene Club beschallt euch mit dem Besten aus House, Elektro und Hip Hop. Wechselnde Mottopartys machen jede Nacht im Keops einzigartig. Doch auch ohne Mottoparty ist das Keops etwas Besonderes, denn es zählt zu den modernsten und kreativsten Clubs der Stadt. Auf der chilligen Dachterrasse könnt ihr auf gemütlichen Couches den Abend mit euren Freunden genießen.


Bierbrunnen

Im Bierbrunnen, für viele auch der kleine Mega Park Cala Ratjadas, schweben Schlager- und Bierfans auf Wolke 7. Wenn es hier heißt „Alle Stühle nach oben“ dann bitte Köpfe einziehen, denn hier bleibt keiner mehr sitzen. In der Open Air Location könnt ihr mit XXL Cockails zu euren Lieblingshits abfeiern. Der DJ heizt euch in der Open Air Location mit den besten Ballermannhits zum Mitsingen ein. Stargäste wie Willi Herren, die Autohändler oder Ina Colada kommen wöchentlich für Live Auftritte und sorgen für zusätzliche Stimmung.


Nube/Chucca

Um den Abend einzuläuten sollte ihr euch einen der besonderen Cocktails im Chucca oder Nube gönnen. Das Nube ist DIE Cocktail- & Shishabar in Cala Ratjada. In der chilligen Warm Up Location sind euch die besten Cocktails und die leckerste Shisha garantiert. Während die Jungs von der Bar euch mit Drinks versorgen und mit coolen Beats einheizen, steigt die Vorfreude auf die kommende Partynacht. Selbst wenn ihr nicht tanzen wollt, könnt ihr hier in cooler Atmosphäre den Abend genießen. FUN-Reisen Empfehlung: „Der Sensenmann“. Must taste!