Jugendreisen 2013 mit fun-Reisen

Die fun-Reisen GmbH aus Hamburg zählt inzwischen zu den größten deutschen Veranstaltern für Jugendreisen. Zuletzt konnte das Unternehmen jährlich einen größeren Ansturm auf seine Reisen verbuchen. Nicht nur das traditionell bei Jugendlichen beliebte Lloret de Mar an der spanischen Costa Brava zieht dabei jährlich tausende Kunden an.

Auch zahlreiche andere Urlaubsziele konnten begeistern. „In Spanien erfreuen sich inzwischen einige Orte großer Beliebtheit. Dazu gehören Calella, Santa Susanna oder auch die Party-Inseln Mallorca und Ibiza. Aber auch der Goldstrand und der Sonnenstrand in Bulgarien, sowie das kroatische Novalja haben sich in den letzten Jahren zu absoluten Top-Zielen gemausert, die für unser Publikum einiges zu bieten haben“, freut sich Sales-Manager Omid Mohajer.

Die jungen Urlauber seien insbesondere von der hohen Party-Dichte und vielseitigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten angetan. „Wir achten stets darauf, unseren Kunden einiges mehr, als nur Strände und Clubs bieten zu können. Ob Ausflüge in größere Städte der jeweiligen Umgebung, zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, Paintball, Bungee oder Schwimm- und Freizeitparks – Langeweile ist in unseren Zielgebieten ein Fremdwort“, so Mohajer weiter.

Ende November wird der neue Katalog von fun-Reisen erscheinen, der Kunden auf Wunsch kostenlos zugesandt wird. Dann werden wieder alle beliebten Ziele für Sommer-, Winter- und Städtereisen auf über zweihundert Seiten vorgestellt werden. Auch die eine oder andere Überraschung in Form von neuen Zielgebieten wartet auf die Kunden.

Darüber hinaus können bereits zahlreiche Reisen für das kommende Jahr auf der Webseite des Unternehmens gebucht werden. Insbesondere in Hinblick auf mögliche Schnäppchen durch Frühbucherrabatte lohne sich ein Blick auf das aktuelle Angebot, meint Mohajer. Unter www.fun-reisen.de können Interessenten das bereits vorgestellte Angebot der fun-Reisen GmbH einsehen, Jugendreise-Klassiker, wie Lloret de Mar, Mallorca oder Goldstrand inklusive.

Bei sämtlichen Fragen rund um die Urlaubsziele, den erscheinenden Katalog oder Buchungen steht das Büroteam von fun-Reisen unter der Telefonnummer 040 57006570 oder über den unternehmenseigenen Facebook-Auftritt unter www.facebook.com/funreisen zur Verfügung und hilft gern bei der Beratung zu möglichen Reisen.

fun-Reisen GmbH sucht Teamer für Jugendreisen

Urlaub und Arbeit miteinander verknüpfen – dieser Traum kann für einige junge Leute im kommenden Jahr Realität werden. Denn die fun-Reisen GmbH, ein Hamburger Veranstalter für Jugendreisen, bietet für die Sommersaison 2013 einige Stellen als Reiseleiter an Europas beliebtesten Sonnen- und Partystränden an.

Lloret de Mar, Calella, Ibiza oder Mallorca in Spanien stehen dabei ebenso auf dem Programm des Jugendreiseveranstalters, wie der Goldstrand und der Sonnenstrand in Bulgarien, Rimini in Italien oder das kroatische Novalja.

Wichtig sei es den Verantwortlichen von fun-Reisen, dass die „Teamer“, also die Gästebetreuer, absolut verantwortungsbewusst und zuverlässig agieren, so Martin Schröer, Personalchef. „Natürlich gibt es während des Sommers viel zu erledigen, mehrmals wöchentlich erreichen neue Gäste unsere Zielgebiete und sollen einen rundum perfekten Service vorfinden. Aber darüber hinaus bieten diese Jobs auch einmalige Vorteile. Wer kann sonst fast täglich an den spektakulärsten Partys teilnehmen oder den Sonnenuntergang in den schönsten Urlaubsparadiesen genießen?“.

Zu weiteren Vorteilen, die für Bewerber sprechen könnten, nennt Schröer neben der Zuverlässigkeit und dem Verantwortungsbewusstsein die Faktoren Sprache und Offenheit: „Man sollte schon aktiv auf Leute zugehen können und gerne mit vielen verschiedenen Menschen zu tun haben. Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn man die Sprache des Landes, in dem man arbeitet, beherrscht – allerdings ist dies nicht immer zwingend notwendig“.

Wer Interesse daran hat, im Sommer 2013 einen Job als Reiseleiter bei der fun-Reisen GmbH zu ergattern, kann sich auf der Internetseite des Unternehmens unter www.fun-reisen.de die Stellenausschreibungen ansehen oder alternativ telefonisch unter der Nummer 040 57006570 Informationen aus erster Hand erhalten.

Bewerbungen sollten schnellstmöglich per E-Mail gesendet werden. Alle Bewerber, die eine Chance auf die Jobs bekommen, werden Mitte November zu einem Seminar nach Hamburg eingeladen, bei dem die meisten Stellen vergeben und die Bewerber geschult und auf ihre Aufgaben im Sommer vorbereitet werden.

Das Team von fun-Reisen freut sich auf viele neue Gesichter, die dabei helfen, den jungen Urlaubern unvergessliche Jugendreisen zu bescheren.

Winterreisen 2013 mit fun-Reisen

Dass der Winter in unseren Breitengraden einige Vorteile zu bieten hat, beweist die fun-Reisen GmbH mit ihrem neuen Angebot an Winterreisen.

Der Hamburger Veranstalter für Jugendreisen führt seit einigen Jahren selbige in verschiedenste Zielgebiete in seinem Sortiment und präsentiert seiner Kundschaft für die Wintersaison 2012/13 eine Vielzahl an Reisemöglichkeiten in die schönsten Wintersportgebiete Österreichs. Dazu zählen mit Sölden, Zell am See und dem Zillertal absolute Klassiker.

Egal, ob Ski- oder Snowboard-Spaß, Aprés-Ski Partys oder abwechslungsreiche Ausflüge – das Angebot an Freizeit-, Sport- und Partymöglichkeiten ist in allen Orten umfangreich. Zur Freude der Wintersport-Fans liegen sämtliche Urlaubsorte in direkter Nähe zu langläufigen Skipisten oder können innerhalb weniger Minuten mit regelmäßig fahrenden Shuttlebussen angesteuert werden. Zudem sorgen zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés für eine große kulinarische Auswahl, die keine Wünsche offen lässt.

Als besonderes Special bietet fun-Reisen zwei zehntägige Sondertouren nach Zell am See an. Diese sollen mit eigens von fun-Reisen gestellten Teamern, einem kostenlosen Shuttle zu den Skipisten und spektakulären Aprés-Ski Partys den Urlaubs- und Partyfans als gelungene Events in Erinnerung bleiben. Die Anreise mit einem bequemen Fernreisebus ist aus Hamburg, Bremen, Münster, Köln, Frankfurt oder Stuttgart möglich. Als Unterkunft steht ein modernes Hotel inklusive Halbpension zur Verfügung, das neben seiner Einrichtung insbesondere durch einen großzügigen Wintergarten und geräumige Aufenthaltsräume besticht, die beste Voraussetzungen auch für größere Gruppen bieten.

„Wir haben alles daran gesetzt, um unseren Kunden einen abwechslungsreichen Winterurlaub zu ermöglichen. Mit allen Touren, insbesondere unseren Sonderfahrten nach Zell am See, ist dieses Vorhaben rundum gelungen. Unsere Gäste haben sowohl die Möglichkeit, an Ausflügen oder Freizeitaktivitäten mit unseren Teamern teil zu nehmen, sind allerdings nicht daran gebunden und können auf Wunsch auch allein die Winterparadiese erkunden“, freut sich Martin Schröer, Winterexpertin der fun-Reisen GmbH.

Wer Interesse oder Fragen zu den Winter- und Jugendreisen des Unternehmens hat, wird auf der Internetseite www.fun-reisen.de fündig oder kann das Büroteam unter der Telefonnummer 040 57006570 kontaktieren und sich beraten lassen.