Jugendreisen im Herbst mit fun-Reisen

Der Sommer ist in weiten Teilen Deutschlands nicht so sonnig ausgefallen, wie vielerorts erhofft. Dennoch gab es für zahlreiche Jugendliche Sonnenstunden en masse. Denn was  in unseren Breitengraden ein wenig zu kurz kam, ließ in Spanien, Bulgarien, Italien und Co nicht zu wünschen übrig.

Davon berichten zumindest die Mitarbeiter der fun-Reisen GmbH, sowie deren Kundschaft:
„In Lloret, Calella und allen anderen Orten der Costa Brava war es ebenso sonnig, wie auf Mallorca, im italienischen Rimini oder im kroatischen Novalja. Für unsere Gäste hat uns diese Tatsache natürlich sehr gefreut, denn so konnten sie zumindest ein paar Tage lang das Sommerfeeling am Strand genießen“, berichtet Anne Kunkel, Mitarbeiterin des Unternehmens.

Wer es im Sommer nicht geschafft hat, seinen Schreibtisch gegen den Strand oder Party einzutauschen, hat auch im Herbst weiterhin die Möglichkeit, sich ein paar entspannte Tage unter der Sonne zu gönnen. Denn sämtliche spanische Ortschaften, die der Veranstalter für Jugendreisen in seinem Sortiment anbietet, können auch nach dem großen sommerlichen Touristen-Ansturm noch gebucht werden. Ob Lloret de Mar, Santa Susanna, Calella, Malgrat de Mar oder Mallorca – an jedem Ort sei im Herbst immer noch ein einzigartiger Urlaub möglich.

„Im September oder Oktober gibt es in Spanien immer noch fantastisches Wetter und optimale Voraussetzungen, um sich vom stressigen Alltag zu erholen. Zahlreiche Clubs, Diskotheken und Bars haben in diesen Monaten auch noch geöffnet, sodass niemand auf ausgelassene Partys verzichten muss. Und auch sonst hat ein Urlaub im Herbst, nicht nur aufgrund der oftmals günstigeren Preise, einige Vorteile zu bieten“, befindet Kunkel.

Wer an einem Urlaub in den Herbstwochen interessiert ist, kann auf der Webseite www.fun-reisen.de auf einfachem Weg ein unverbindliches Angebot für Reisen in sämtliche spanische Zielgebiete anfordern. Alternativ kann das Team des Jugendreise-Veranstalters telefonisch unter der Nummer 040 57006570 erreicht werden und auf der Suche nach einem optimalen Urlaub behilflich sein.

Abireisen.ORG präsentiert Katalog für 2013

Cover des Abireisen.ORG-Kataloges für 2013

In der Zentrale von Abireisen.ORG freut man sich dieser Tage insbesondere über zwei Ereignisse. Zum einen konnte die Marke der fun-Reisen GmbH allen bisherigen Gästen des Jahres 2012 einen reibungslosen Urlaub ermöglichen und tausende Abiturienten mit einer wohlverdienten Abschlussreise belohnen. Viel Gutes Feedback und zufriedene Jugendliche bestätigen den Erfolg der durchgeführten Reisen. „Wir freuen uns darüber, dass alles problemlos funktioniert hat und die Gäste einen angenehmen und vor allem partyreichen Urlaub erleben konnten“, berichtet Katharina Bazyk, Mitarbeiterin von Abireisen.ORG.

Zum anderen laufen bereits seit einigen Wochen die Planungen für die nächste Reisesaison auf Hochtouren. Aus diesem Grund vermeldet das Team von Abireisen.ORG nun die Veröffentlichung des neuen Kataloges für das Jahr 2013. Darin befindet sich ein Teil der Angebote für Gruppen mit dem Schwerpunkt der beliebtesten europäischen Partymetropolen, wie z.B. das spanische Lloret de Mar oder der bulgarischen Goldstrand. Städtereisen, beispielsweise nach London, Paris, oder Hamburg ergänzen das Angebot für Gruppen. Auch Reisen an zahlreiche „exotischere“  Reiseziele, wie die Niederlande, Dänemark oder Polen, die sich jährlich größerer Beliebtheit erfreuen, können angefragt werden.

„Es ist uns wichtig, dass wir unseren Kunden die perfekte Mischung aus Strand oder Stadt gepaart mit abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten und zahlreichen Partys bieten können – und das zum bestmöglichen Preis. Von der Bus- oder Fluganreise bis hin zur Reservierung von Hotels kümmern wir uns um alles notwendige, damit die Kunden ihren Urlaub genießen können“, berichtet Bazyk.

Der Katalog mit dem Umfang von 20 Seiten steht Interessenten ab sofort online auf der Webseite www.abireisen.org zur Verfügung. Print-Exemplare, die bereits vielen Vorbestellern und Reisebüros zugesandt werden, können dort zusätzlich kostenfrei bestellt werden. Bereits jetzt werden Anfragen und Buchungen für das nächste Jahr angenommen und bearbeitet. Neben Frühbucherpreisen und einer größtmöglichen Auswahl an Hotels lohnt sich eine schnelle Buchung insbesondere für die Hauptbucher, die sich je nach Größe ihrer Gruppe über eine finanzielle Unterstützung seitens Abireisen.ORG freuen dürfen.

Telefonische Fragen an Abireisen.ORG können unter der Nummer 040 570065757 beantwortet werden. Alternativ kann das Team per E-Mail unter [email protected], sowie über das markeneigene Facebook-Profil www.facebook.com/abireisen.org kontaktiert werden.

Das Team des Hamburger Veranstalters für Abireisen und Jugendreisen bedankt sich bei seinen Kunden und Partnern für die bisherige erfolgreiche Saison und freut sich darauf, im kommenden Jahr erneut zahlreiche Jugendliche und Schüler auf ihre Abi- und Gruppenreisen begleiten zu dürfen.

Der Balaton als Partymekka für Jugendreisen

In Deutschland lässt sich die Sonne in den letzten Sommerwochen nur allzu selten blicken. Regen und bewölkter Himmel sorgen beim Großteil der Bevölkerung für Gedanken an sonnigen und unbeschwerten Urlaub. So auch bei Jugendlichen, die von Jahr zu Jahr in größeren Massen die beliebtesten Partyorte Südeuropas stürmen.

Neben Klassikern, wie Lloret de Mar in Spanien, Rimini in Italien oder dem Goldstrand in Bulgarien kann sich auch ein kleiner Urlaubsort in Ungarn in die Liste der beliebten Feriendomizile eintragen. Siófok, eine Stadt mit knapp 25.000 Einwohnern, ist ein gern besuchter Badeort für Einheimische und Touristen.

Eine große Dichte an Clubs und Diskotheken in der Stadt und der direkten Umgebung, sowie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten sorgen für die große Beliebtheit von „Ungarns Partyhauptstadt“ unter Jugendlichen. Hinzu kommt das oftmals perfekte Wetter am Plattensee, das die jungen Urlauber zahlreiche Sonnenstunden am Sandstrand genießen lässt. Zudem laden zahlreiche Bars, Restaurants und Cafés zum Entspannen ein. Für Kulturinteressierte lohnt sich ein Besuch der nur hundert Kilometer entfernten ungarischen Hauptstadt Budapest. Somit hat der Urlaubsort für so ziemlich jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die fun-Reisen GmbH begleitet jährlich zahlreiche Jugendliche nach Siófok. Der Veranstalter für Jugendreisen aus Hamburg ist überzeugt von dem stimmigen Gesamtpaket, das in Ungarn einen Urlaub der Extraklasse ermöglicht. „Die Partys sind unvergleichlich, der Strand und der Plattensee im Sommer traumhaft, die Hotels vor Ort allesamt ordentlich und das Ganze gibt es zu erschwinglichen Preisen“, meint Omid Mohajer, Siófok-Experte des Unternehmens. Insbesondere in den geringen Kosten sehen die jungen Leute ein großes Plus, denn im Vergleich zu vielen anderen europäischen Urlaubshochburgen seien die Preise dort unschlagbar. Informationen finden man unter Jugendreisen Balaton.

Noch bis Ende August haben Kurzentschlossene die Möglichkeit, den Balaton samt Umland zu erkunden und sich einen Eindruck der einmaligen Partyatmosphäre zu verschaffen. Auf der Webseite des Unternehmens www.fun-reisen.de finden sich sämtliche Informationen zu Hotels, möglichen Ausflügen, Clubs und Preisen für Siófok-Reisen. Unter der Telefonnummer 040 57006570 können darüber hinaus alle Fragen rund um mögliche Reisen an den Plattensee, sowie zu sämtlichen anderen Urlaubszielen des Unternehmens von der fachkundigen fun-Zentrale beantwortet werden.

Partyurlaub in Novalja mit fun-Reisen

Lloret de Mar an der Costa Brava oder El Arenal auf Mallorca sind allgemein bekannte Partyhochburgen für Touristen aus ganz Europa. Jährlich fliegen zehntausende Jugendliche nach Spanien, um für ein paar Tage dem Alltag zu entkommen und in eine Welt voll Sonne, Strand und Party eintauchen zu können.

Ein Urlaubsziel, das den beiden Orten inzwischen starke Konkurrenz macht, findet sich aber weit außerhalb Spaniens, nämlich in Kroatien. Novalja ist eine kleine Stadt auf der Mittelmeerinsel Pag, die immer mehr zum Ziel für Jugendreisen wird. Denn, ebenso wie in Spanien, findet sich dort eine perfekte Mischung aus Strand und zahlreichen Clubs und Bars wider, welche die kroatischen Nächte regelmäßig zum Tag werden lassen.

Ausgelassene und zahlreiche Partys am Strand Zrce haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass Novalja inzwischen vom Geheimtip zum Dauerbrenner der Sommerreisen für Jugendliche geworden ist. Neben dem umfangreichen Party-Angebot kann die Stadt auch mit zahlreichen modernen und sauberen Hotels glänzen.

Die fun-Reisen GmbH, Veranstalter für Jugendreisen aus Hamburg,  hat in den vergangenen Jahren die rasante Entwicklung des kroatischen Städtchens zum Partymekka hautnah miterlebt. Bereits seit einigen Jahren führt das Unternehmen Bus- und Flugreisen nach Novalja durch und erhält durchgehend positives Feedback seiner Kunden. Eigens vor Ort tätige Reiseleiter kümmern sich  um diese und sorgen dafür, dass alle Party-Touristen einen fantastischen Urlaub erleben können. „Die Partys direkt am Zrce-Strand sind einfach legendär. Und auch viele Ausflüge und Freizeitaktivitäten kommen bei den Jugendlichen sehr gut an“, berichtet Martin Schröer, Mitarbeiter von fun-Reisen.

Wer sich selbst von den Vorzügen Novaljas überzeugen lassen möchte, hat die Möglichkeit, sich in diesem Sommer noch eines der letzten buchbaren Hotelzimmer zu sichern. Alle Informationen, sowie eine Hotelübersicht, gibt es auf der Webseite www.fun-reisen.de zu begutachten. Telefonisch ist die Zentrale von fun-Reisen unter der Nummer 040 57006570 erreichbar. Dort können auch sämtliche Fragen zu Reisen nach Novalja, sowie in alle anderen Zielgebiete des Unternehmens beantwortet werden.

Mit fun-Reisen nach Hamburg

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt – dessen sind sich viele sicher. Auf jeden Fall ist die Stadt an der Elbe eine der spannendsten Metropolen Deutschlands. Die fun-Reisen GmbH, Veranstalter für Jugendreisen, bietet deshalb ab 2013 regelmäßige Bustouren nach Hamburg an.

Hafen, Alster, Speicherstadt und die Reeperbahn sind nur einige von vielen Attraktionen, die jährlich Millionen Touristen in die Hansestadt locken. Besonders an Wochenenden bescheren zahlreiche Attraktionen und Partys den Besuchern eine große Auswahl an Events. Zudem bieten zahlreiche Shops, Boutiquen, Outlets und Kaufhäuser vielfältige Shopping-Möglichkeiten.

Darüber hinaus können abwechslungsreiche und trendige Stadtviertel, wie die Sternschanze, St. Pauli oder Altona mit einer Vielzahl an Clubs, Bars und Restaurants glänzen, in denen sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Somit bietet Hamburg ein unvergleichliches Angebot an Party- und Freizeitmöglichkeiten. Auch Hafenrundfahrten, ein Besuch im Stadtpark oder im weltbekannten „Hagenbecks“ Tierpark, sowie zahlreiche Musicals und kulturelle Veranstaltungen sorgen weiterhin dafür, dass in Hamburg niemals Langeweile aufkommt.

Ab 2013 wird fun-Reisen Interessierten die Möglichkeit bieten, die norddeutsche Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Auf so genannten „Weekend“-Touren haben Interessierte aus ganz Deutschland dabei die Möglichkeit, die Stadt in zwei, bzw. drei Tagen und Nächten zu erleben. Neben der An- und Abreise in komfortablen Fernreisebussen, sowie einer kostenlosen Stadtführung runden zwei bzw. drei Übernachtungen inklusive Frühstück im zentral gelegenen Generator Hostel die Reise ab. Ein umfangreiches, freiwilliges, Ausflugsprogramm, sowie eine fachkundige Reiseleitung ergänzen das Angebot.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Generator Hostel einen starken Partner finden konnten und ab dem kommenden Jahr die Reisen durchführen werden. Diese werden mit Sicherheit für jeden etwas zu bieten haben, egal, ob jung oder alt – jeder wird auf seine Kosten kommen“ freut sich Pete Berger, Mitarbeiter von fun-Reisen.

Die erste Hamburg-„Weekend“-Tour wird im März 2013 stattfinden. Alle weiteren Informationen, Termine und Preise gibt es ab sofort auf der Webseite des Unternehmens unter folgendem Link. Bei weiteren Fragen steht das Büroteam von fun-Reisen per E-Mail unter [email protected], sowie telefonischer unter der Nummer 040 57006570 mit Rat und Tat zur Seite.